Gemeinsames Entdecken


Die Spielgelegenheiten und das gemeinsame Erleben von Kindern und Erwachsenen liegen mir sehr am Herzen.

 

Und dies vor allem aus zwei Gründen:

 

An Kindern fasziniert mich immer wieder das Erleben im Augenblick - kein Gestern, kein Morgen, nein, genau jetzt! Ich denke, es ist ein grosses Problem von uns Erwachsenen, dass wir viele Augenblicke unbewusst verstreichen lassen - zuviel an Gestern und an Morgen denken. Kinder können uns lernen, wieder mehr im Jetzt zu leben und jeden Augenblick zu geniessen.

 

Ein weiterer ist die Tendenz, dass Kinder und Eltern immer weniger Zeit miteinander verbringen. Damit meine ich bewusste Zeit - Zeit füreinander ohne Ablenkungen von 'Aussen'.

 

 

Es gibt viel Überraschendes, Schönes und Wertvolles in euren Kindern und euch zu entdecken.


Mini und Maxi

Habt ihr manchmal das Gefühl, im Alltag zu wenig Zeit für eure Kinder zu haben? Kommt euch immer wieder etwas dazwischen, wenn ihr präsent bei euren Kinder sein möchtet? Seid ihr Zuhause viel bewusst/unbewusst abgelenkt von euren Smartphones etc.?

 

Wie wär's mit einer Zeitinsel? Bewusst Zeit haben füreinander, einander achtsam erleben und wahrnehmen, die Beziehung zueinander geniessen und diese stärken -

ohne Störungen und Ablenkungen von Aussen!

 

Durchs Spiel, kreativ sein, neue Wege gehen und das bewusste Zusammensein mit Kindern, möchte ich den Erwachsenen die Möglichkeit bieten, Ruheinseln im Alltag zu erleben, Neues zu entdecken und sich daran zu erinnern, wie als Kind die Welt offen und voller Möglichkeiten stand.... Warum nicht auch jetzt?!

 

Während den Klangstunden wechseln sich immer wieder aktivere und ruhigere Momente ab. Der Fokus ist auf das Gemeinsame für die einzelnen Eltern-Kind-Paare gelegt. Es gibt aber auch Aktivitäten mit allen Kindern und Erwachsenen.

Kinder zwischen 4 - 7 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, max. 5 Paare

 

Ausgleich:

Fr. 90.--

5 mal 1 Stunde

 

Nächster Termin:

Auf Anfrage



Rägubogu

va deheimu innu Chindergartu än Bogu spannu

Übergänge gibt es im Leben von Kindern und Erwachsenen immer wieder. Ein wichtiger Übergang ist der Eintritt in den Kindergarten. Es verändert sich von einem Tag auf den anderen sehr viel. Wie es gelingt, ist sehr individuell. Manche haben keine Mühe, andere können lange nicht loslassen, fühlen sich nicht wohl oder können im Moment nicht ausdrücken, warum sie keine Freude haben.

 

Wir haben eine solche Zeit erlebt, durften aber auch erfahren, wie sich durch eine achtsame Begleitung und Zeit, der Knoten plötzlich gelöst hat und unsere Tochter nach vier Monaten mit viel Freude und Spass im Kindergarten angekommen ist.

 

Durch diese Erfahrung, Erlebnisse von anderen Familien und die vorverschobene Einschulung der Kinder wuchs bei mir der Wunsch, ein Angebot aufzubauen, in der diese Zeit durch gemeinsames Erleben gestärkt wird.

 

Dieses Angebot heisst ‚Rägubogu’, da der Regenbogen eine Verbindung schafft vom schlechten Wetter in den Sonnenschein... und am Ende des Regenbogens ist immer ein Schatz vergraben

Für Kinder während der ersten Monate im Kindergarten in Begleitung eines Elternteils

max. 5 Paare

 

Ausgleich:

Fr. 120.--

(inkl. Material)

 

Nächster Termin:

September 2019

5 mal à 75 Minuten (fünf vor den Herbstferien, mit der Option zum Verlängern)



Damit das riesige Potenzial an Vernetzungsmöglichkeiten im Gehirn möglichst gut stabilisiert werden kann und die in unseren Kindern angelegten Talente zur Entfaltung kommen, müssen wir ihnen so lange wie möglich Gelegenheti bieten, spielen zu können.

Gerald Hüther